ThermalBad berkingen

Seitenbereiche

Das sympathische

Heilbad

der SCHWÄBISCHEN ALB!

Schöner Ort zum Verweilen

Zu Beginn der achtziger Jahre wurde der damalige Kurgarten neu gestaltet und vergrößert. Begünstigt wurde dies damals durch die Stilllegung der Bahnlinie „Oberes Filstal“ und den Abbruch des „Wasserschlösschen“. 

Aus einem Brunnentempel bahnt sich nun das Wasser über ein Dutzend Kaskaden mitten durch den Kurpark nach unten. Ein romantischer Seerosenteich und eine Kneippanlage finden Sie im westlichen Teil des Kurparks. Auch viele Sitz- und Liegemöglichkeiten sowie die gelungene gärtnerische Gestaltung mit ausgewählten Sträuchern und Bäumen laden zum Verweilen ein. In den Sommermonaten finden Tanztees, Kurkonzerte, Open-Air-Kinotage, Konzerte und sonstige Veranstaltungen statt. 

In den Wintermonaten verwandelt sich der Kurpark in ein einziges Lichtermeer. Im Advent leuchten Tausende von Lichtern an Bäumen und Büschen und die Kaskaden dampfen im verschneiten Kurpark – ein märchenhafter Zauber!

Der obere Kurpark besticht durch einen wunderschönen alten Baumbestand der Ruhe ausstrahlt. Ein übergroßer Sauerwasserkrug erinnert an die frühen Zeiten des Überkinger Wassertransports.